Von Einzelgarage bis Carport: So finden Sie die optimale Lösung für Ihr Fahrzeug

Zum Schutz und zur Werterhaltung des Autos sollten Sie es stets an einem geschützten Platz unterstellen. Dafür eignen sich sowohl Garagen als auch Carports sehr gut. Bei den vielen unterschiedlichen Garagentypen fällt die richtige Wahl jedoch oft nicht leicht.

 

Garagentypen: Von Einzelgarage bis Carport  

Zum Schutz und somit auch zur Werterhaltung des Autos sollte es stets an einem geschützten Platz untergestellt sein. Dafür eignen sich sowohl Garagen als auch Carports sehr gut. Bei den vielen unterschiedlichen Garagentypen fällt die richtige Wahl jedoch oft nicht leicht. 

Welche Garage für Ihren Anspruch am besten geeignet ist, hängt zum größten Teil von den örtlichen Gegebenheiten, dem persönlichen Geschmack und auch vom vorhandenen Budget ab.

 

Ein Carport ist besonders günstig

Carports aus Beton sind in der Regel etwas teurer als solche aus Holz, überzeugen aber besonders durch ihre hohe Stabilität und Langlebigkeit. Somit verfügen sie ebenso über ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Ein weiterer Vorteil: In vielen Regionen keine Baugenehmigung erforderlich. Dennoch ist es sinnvoll, sich vor der Anschaffung des Carports bei der jeweiligen Behörde vor Ort zu informieren. Ein weiterer Vorteil eines Carports besteht darin, dass es sich um ein offenes Gebäude handelt. Es wirkt nicht so wuchtig wie eine Garage. Auf kleineren Grundstücken ist ein Carport daher meistens die beste Wahl.

 

Unterschiedliche Garagentypen stehen zur Wahl

Wer nur ein einziges Auto besitzt, kann es in einer Einzelgarage unterbringen. Dabei kann es sich um eine individuell angefertigte Garage handeln. Steht diese unmittelbar neben dem Wohnhaus, lässt sich die Optik sehr gut an das vorhandene Gebäude angleichen. Dadurch entsteht ein harmonischer Eindruck des Grundstücks. Entscheidet man sich darüber hinaus für eine Fertiggarage und keine gemauerte Garage, kann man mit bis zu 60% Kostenersparnis rechnen ohne dabei an Individualität einzubüßen. DAHMIT bietet hierfür eine Vielzahl an wählbaren Garagenmaßen und Anpassungsmöglichkeiten, wodurch eine flexible Anpassung an die Architektur des Hauses ermöglicht wird. 

Sofern ein entsprechendes Fundament vorhanden ist, wird eine Fertiggarage in kürzester Zeit aufgebaut. Fertiggaragen gibt es sowohl als Einzelgarage als auch in Form einer Doppelgarage. 

 

Wann lohnt sich eine Doppelgarage?

Garagen mit doppelter Größe sind immer dann erforderlich, wenn zwei Fahrzeuge vorhanden sind. Es gibt aber noch weitere Vorteile: Wer nur ein Fahrzeug besitzt, kann in den freien Bereich einen Anhänger, ein Motorrad oder auch Gartengeräte unterbringen. Für größere Garagen gibt es viele Nutzungsmöglichkeiten. Werden die Fahrzeuge kurzfristig herausgefahren, lässt sich eine große Garage auch sehr gut für Feiern nutzen. Für jeden, der genug Platz auf seinem Grundstück zur Verfügung hat, ist eine Doppelgarage immer die beste Wahl.

 

Für jeden Anspruch die passende Garage

DAHMIT bietet Ihnen die enorme Vielfalt individueller Fertiggaragen aus massivem Stahlbeton: Ob EinzelgarageDoppelgarageGroßraumgarage, Reihengarage oder Carport. Bei uns haben Sie die „Qual der Wahl“ aus 540 Garagen-Modellen und mehr als 6.000 Optik- und Ausstattungsvarianten - und das exakt in der Größe, die Ihnen entspricht (falls gewünscht auch mit bis zu 9 m Breite, 9 m Länge und 3,51 m Höhe)!

Überzeugen Sie sich von unserem Angebot: www.dahmit.de 

Oder lassen Sie sich persönlich von uns beraten!

Tel.:  09181 405912


E-Mail:  info @ dahmit.de


Zurück