DAHMIT-Garagen sind serienmäßig mit einer Unter-Putz-Elektroinstallation mit kompletter Verkabelung, mindestens einer Lampe/Leuchte und mindestens einer Steckdose ausgestattet.

Die Detailausstattungen stellen sich wie folgt dar:

Einzel, Doppel- und Reihengaragen

Schema 1 - Rohinstallation Schema 2 - Garage ohne Türe Schema 3 - Garage mit Türe
1 Anschlussdose mit Leerrohr, d = 16, nach unten für bauseitige Zuleitung
Vorbereitung für 2 Steckdosen
(nur Verkabelung - ohne Verblendung)
1 Steckdose mit Klappdeckel 250 V 2 Steckdosen mit Klappdeckel 250 V
1 Lichtschalter 250 V 2 Lichtschalter 250 V
1 Leuchtmittel 1 Leuchtstofflampe 1 * 36 W
1 Abzweigdose
- 1 Steckdose 250 V für Torantrieb
(bei Hörmann in der Decke)

Standardstromeingang vorne links.
Der Anschluss muss bauseits durch eine Fachfirma nach den VDE-Richtlinien verantwortlich erstellt werden.

Großraumgaragen

Schema GRG I - Rohinstallation Schema GRG II - Garage ohne Türe Schema GRG III - Garage mit Türe
1 Anschlussdose mit Leerrohr, d = 16, nach unten für bauseitige Zuleitung
Vorbereitung für 4 Steckdosen
(nur Verkabelung - ohne Verblendung)
4 Steckdosen mit Klappdeckel 250 V inklusiv 1 Steckdose für Torantrieb
(bei Hörmann in der Decke)
5 Steckdosen mit Klappdeckel 250 V inklusiv 1 Steckdose für Torantrieb
(bei Hörmann in der Decke)
2 Lichtschalter 250 V 3 Lichtschalter 250 V
1 Leuchtmittel 2 Leuchtstofflampe 1 * 36 W
4 Abzweigdosen 2 Abzweigdosen

Standardstromeingang vorne links.
Der Anschluss muss bauseits durch eine Fachfirma nach den VDE-Richtlinien verantwortlich erstellt werden.

Zubehör

DAHMIT-Garagen können darüber hinaus mit einem umfassenden Elektro-Zubehör ausgestattet werden. Möglich ist unter anderem:

  • LED-Lichtleiste (zur Montage unterhalb des Garagensturzes; allerdings nur bei Toreinbau hinter der Laibung und in Verbindung mit der Basis-Elektroinstallation)
  • Lichtschalter (zusätzlich)
  • Steckdose mit Klappdeckel
  • Leuchte 36 W
  • Starkstromsteckdose 16 Ampere
  • Extra Anschlussdose mit Leerrohr
  • Stromeingang abweichend vom Standardstromeingang
  • Aufwand Kreuzschaltung (3 Möglichkeiten)
  • Aufwand Wechselschaltung (2 Möglichkeiten)
  • Einbau der Torantriebs-Steuerung hinten
  • Aussparung mit Leerdose für bauseitigen Bewegungsmelder
  • Innentaster für Torantrieb (Lichtschalter Unterputz)

Am besten, Sie lassen sich zu diesen Möglichkeiten persönlich beraten. Jetzt unverbindlichen Kontakttermin vereinbaren!